Downloads

    Aus dem umfangreichen Informationsmaterial des Tierzahnzentrums und der Tierärztlichen Kleintierklinik haben bieten Ihnen hier Unterlagen an, die im Zusamm ...

    Onkologie der Zähne und Kiefer

    Etwa ein Viertel aller Tumoren entsteht in der Maulhöhle der Haustiere. Da die Maulhöhle nicht immer einfach und vollständig zu untersuchen ist, werden di ...
140327-Stomatologie-1.jpg

 

Zentrum für
Tierzahnheilkunde
der Tierklinik Aachen

Trierer Str. 652-658

52078 Aachen

 
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do., Fr.:
9.00 - 12.00 h
15.00 - 19.00 h
Mi.:
9.00 - 12.00 h
17.00 - 19.00 h
Sa.:
11.00 - 12.00 h

Terminvereinbarung:

0241/928660

aus dem Ausland:

0049-241-928660

 

 Logo DGT

EVDS-Logo

GVP-Logo

 

 

 

 

Diagnostik und Therapie

Vor jeder Behandlung erfolgt eine sorgfältige Untersuchung nach Erheben des Zahnstatus. Vor jeder Behandlung erfolgt eine sorgfältige Untersuchung nach Erheben des Zahnstatus.

1. Die zahntierärztliche Untersuchung

Nach einer gründlichen Eingangsuntersuchung mit Gewinnung eines Überblicks über die vorliegende Mundhöhlenproblematik erfolgt die Behandlungsplanung und Absprache des Operationstermins. Der vollständige, detaillierte Befund dahingegen kann erst in Narkose erhoben werden, in welcher eine geeignete Behandlung direkt angeschlossen wird.

Sondierung Zahntasche Tierzahnarzt Taschentiefe  Zahnschmelzdefekt Hund Eckzahn Caninus 

Untersuchung einer Zahntasche mit
einer
zahnmedizinischen Sonde

Zahnschmelzdefekt am Eckzahn
eines Hundes
 Caninusengstand Einbiss Hund Gaumenverletzung  Milchzahnpersistenz doppelte Eckzähne Hund
Einbisse im Gaumen durch einen
eng stehenden Unterkiefereckzahn
(Caninusengstand) beim Hund
Stehen gebliebene (persistierende)
Milchzähne

Wir wollen Ihr Tier in Ihrem Interesse qualitativ hochwertig behandeln. Deshalb führen wir spezielle zahnmedizinische Untersuchungen inklusive intraoralen dentalen Röntgens durch. Einzelzahnaufnahmen erstellen wir mittels eines Dentalröntgengerätes. Wir können bei Ihrem Tier einen vollständigen Mundhöhlenbefund erstellen, um die Behandlung optimal planen zu können. Weiterhin möchten wir Ihnen und auch uns nach Jahren noch die Möglichkeit offen halten, Verbesserungen oder Verschlechterungen des Krankheitszustandes nachvollziehen zu können.

Die Röntgenuntersuchung ist für den Tierzahnarzt ein sehr wichtiges Hilfsmittel: Er kann dadurch Zähne, Zahnhalteapparat und Kiefer genau untersuchen ohne sie zu zerstören. In unserem Tierzahnzentrum steht dafür eine große digitale Röntgenanlage z.B. für Schädel- und Kieferaufnahmen und eine Zahnröntgeneinheit zur Verfügung. Mit feinzeichnenden, digitalen Zahnfilmen von bis zu 7 cm Länge kann eine ganze Kieferseite hochauflösend dargestellt werden.

Zahnwurzelabszess Zahneiterung Zahnfistel  CMO Cranimandibuläre Osteopathie 
 Solch eine zerstörte Zahnwurzel
kann einen Kieferabszess verursachen
Craniomandibuläre
Osteopathie (CMO)
 Symphysenvermessung  Zwillingszahn gemeinsame Zahnwurzel
 Vermessung einer
Symphyse
 Zwillingszahn P1(eine Zahn-
wurzel mit zwei Kronen)

 Neben der für die tierzahnärztliche Tätigkeit typischen Ausstattung stehen der Zahntierärztlichen Abteilung sämtliche anderen Arbeitsmittel einer großen Klinik zur Verfügung, u.a. Labor und bildgebende Verfahren bis zur 3D-Diagnostik im Computertomogramm oder der Darstellung von Weichteilveränderungen im MRT.

Dental-CT  Dental-CT Panoramaröntgen
 CT-Darstellung (curved Array), Panoramaröntgen eines Kiefers
 
 Dental MRT  Weichteiltumor Onkologie   Dental-MRT

Dental-MRT (Magnetresonanztomografie) und Bedienkonsole
zur Untersuchung der Kopfweichteile, z.B. bei Tumoren des Kiefers

 

2. Die Zahnbehandlung

Spezifische Behandlungen in einer Fachabteilung erfordern spezifische Ausstattung und spezifisches Instrumentarium. Eine spezielle für tierzahnärztliche Belange entwickelte dentale Behandlungseinheit sowie weitere Gerätschaften und Instrumente für parodontale, endodontische, knochenchirurgische und implantologische Belange gewährleisten eine adäquate Versorgung unserer Patienten. Alle verwendeten Materialien sind speziell auf die Belange von Hund, Katze und kleinen Heimtieren ausgerichtet. Im Rahmen prothetischer und kieferorthopädischer Versorgungen verfügen wir zur Vermeidung mehrfacher Narkosen über eigene Laborkapazitäten und arbeiten zusätzlich mit einem Dentallabor zusammen.
Zahnmedizinische Behandlungen an Hund, Katze und kleinem Heimtier werden in der Regel unter Narkose durchgeführt. Dieses erfolgt in unserer Klinik mittels Inhalationsnarkose bei gleichzeitiger Infusionstherapie und umfassender Kontrolle des Kreislaufzustandes des Patienten. Nötigenfalls führen wir den Patienten Wärme zu. Da viele unserer Patienten infolge Alters oder Vorerkrankungen Risikopatienten darstellen, liegt eines unserer Hauptaugenmerke auf der Gestaltung einer sicheren Narkose, damit Stress und Belastung für Tier wie Besitzer so gering wie möglich gehalten werden. Nach der Behandlung ist unter der Aufsicht der Anästhesisten unserer chirurgischen Abteilung im Aufwachraum bei unterstützender Wärmezufuhr ein ruhiges Aufwachen gewährleistet. Falls nicht im Einzelfall eine längere Überwachung des Patienten durch uns notwendig wird, können die Patienten am selben Tag wieder mit ihren Besitzern nach Hause gehen.

Präsenzlabor Blutuntersuchung  Labor Mikroskopie 

Das klinikeigene Präsenzlabor ermöglicht sehr viele Untersuchungen schon während der Behandlung.
Für Sie und Ihr Tier bedeutet das zusätzliche Sicherheit und geringeren Aufwand.

In vielen Fällen können intraoperativ Abstriche, Biopsien und Zytologien ausgewertet werden:
Sie erhalten ein besseres Ergebnis, weil Sicherheitszonen und Resektionsgrenzen besser
festgelegt werden können.

 

Vor allem bei schwerwiegenden Begleiterkrankungen werden spezielle balancierte Narkoseverfahren eingesetzt. Es erfolgt vor dem Hintergrund des Teams einer großen Klinik eine lebenserhaltende intensivmedizinische Betreuung, z.B. bei Herzerkrankungen, Diabetes, Schilddrüsenüberfunktion oder anderen Altersbeschwerden.

Die Behandlungsüberwachung des Patienten erfolgt in dessen häuslicher Umgebung gerne auch mit Hilfe der Digitalfotografie. Der Tierhalter kann Bilder per eMail an uns versenden. Daher sind umfangreiche Gebisssanierungen auch stark entzündeter Kiefer oder länger dauernde kieferorthopädische Behandlungen auch über größere Entfernungen gut betreut.

3. Ihre Betreuung

Während der Zahnbehandlung Ihres Tieres können Sie sich die Zeit bei uns vertreiben. Wir statten Sie aber auch mit einem Stadtplan für Aachen aus und geben Ihnen Anregungen zur Erkundung der über 2000 Jahre alten Krönungsstadt der deutschen Kaiser. Der Aachener Dom war das erste Bauwerk auf deutschem Boden, das in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen worden ist. Wenn Sie ein Mobiltelefon bei sich haben, informieren wir Sie umgehend, sobald die Behandlung Ihres Schützlings abgeschlossen ist. Wieder zuhause angekommen erreichen Sie den notdiensthabenden Tierarzt bei Problemen 24 Stunden am Tag - das ganze Jahr.

 

  

Zentrum für Tierzahnheilkunde
Tierärztliche Kleintierklinik Aachen
Trierer Str. 652-658, 52078 Aachen
Tel. 0241/928660
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tierzahnarzt-aachen.de