Das Team

    Eingebettet in die größte, diagnostisch und therapeutisch tätige tiermedizinische Einrichtung der Euregio und weit darüber hinaus bietet das Zentrum für ...

    Arbeitshilfen für Tierärzte

    Bislang fehlte ein Lehrbuch zur Kieferorthopädie von Hund und Katze. Als Sonderausgabe des VetPunkt Aachen erschien daher 2009 ein entsprechendes Buch einsc ...
Sondierung_Zahntasche.jpg

 

Zentrum für
Tierzahnheilkunde
der Tierklinik Aachen

Trierer Str. 652-658

52078 Aachen

 
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do., Fr.:
9.00 - 12.00 h
15.00 - 19.00 h
Mi.:
9.00 - 12.00 h
17.00 - 19.00 h
Sa.:
11.00 - 12.00 h

Terminvereinbarung:

0241/928660

aus dem Ausland:

0049-241-928660

 

 Logo DGT

EVDS-Logo

GVP-Logo

 

 

 

 

Downloads

Aus dem umfangreichen Informationsmaterial des Tierzahnzentrums und der Tierärztlichen Kleintierklinik haben bieten Ihnen hier Unterlagen an, die im Zusammenhang mit Erkrankungen von Gebiss und Zähnen Ihres Haustieres von besonderem Interesse sind. Und wenn Sie darüber hinaus weiteres Material interessiert, besuchen Sie die Homepage der Tierklinik Aachen (www.tierklinik-aachen.de)!

Anfahrtsbeschreibung: der Weg zum Tierzahnzentrum in 52078 Aachen-Brand, Trierer Str. 652-658 ist am einfachsten von der Autobahn aus zu finden. Fahren Sie auf der A44 Aachen-Lüttich in Lüttich/Belgien die erste Abfahrt ab (Aachen-Brand). Fahren Sie dann rechts stadtauswärts (Richtung Kornelimünster/Walheim) auf die B258. Nach 500 m finden Sie die Tierklinik rechts. Auf dem Gelände finden Sie zahlreiche Parkplätze - direkt vor der Tür. Kommen Sie aus dem Süden von Aachen oder durch den Stadtteil Eilendorf, nehmen Sie die B258. Dort finden Sie im Brand auf der rechten Seite eine ARAL-Tankstelle. 2oo m dahinter geht es an der nächsten Ampel links in die Heussstraße. Nach 50 m können
Sie rechts durch das Tor auf den Klinikparkplatz fahren.

Hier können Sie sich die Anfahrt ausdrucken:

Anfahrt (deutsch)

De aankomst

Your way to the clinic

Itinéraire

 

   
   
Welches Alter ist optimal für die kieferorthopädische Behandlung beim Hund? - wissenschaftlicher Fachartikel; Der praktische Tierarzt,
2007
Sie lesen Fakten über unterschiedliche Ursachen und Formen kieferorthopädisch relevanter Erkrankungen. Diese müssen in Abhängigkeit von der Entwicklung des Kopfes völlig unterschiedlich behandelt werden. Während bei manchen Erkrankungen ein Behandlungsbeginn schon in der 8. Lebenswoche sinnvoll ist, kann bei anderen ohne Nachteil bis zum 5. Lebensmonat gewartet werden. Beginnt die Behandlung verzögert, kann sie in vielen Fällen leider nicht mehr erfolgreich verlaufen. Es gibt einen Satz, der vielen KFO-Patienten zum Verhängnis geworden ist: "Das wächst sich aus." Nach dem Studium dieser Arbeit lassen Sie sich davon nicht mehr einnebeln!
Welches Alter ist optimal für die kieferorthopädische Behandlung beim Hund?
   

Magnetkräfte zur kieferorthopädischen Behandlung des Hundes - wissenschaftlicher Fachartikel; Tierärztliche Praxis 2007
Sie lesen mehr zur Anwendung magnetischer Felder in der KFO des Hundes. Sie können zur Behandlung verschiedener Zahn- und Kieferfehlstellungen verwendet werden. Das wichtigste Einsatzgebiet ist die Behandlung des Unterkieferrückbisses. Nach Anwendung eines funktionellen orthodonten magnetischen Apparates (FOMA) kann in sehr vielen Fällen ein völlig normales Gebiss erreicht werden.

Magnetkräfte für die kieferorthopädische Behandlung beim Hund
   
Strategien zur Behandlung parodontaler Erkrankungen des Hundes - wissenschaftlicher Fachartikel; Tierärztliche Praxis 2011
Sie erfahren, welche Stadien die Parodontalerkrankungen aufweisen, wie man sie diagnostiziert und behandeln kann. Der Artikel zeigt konservative und operative Verfahren auf, die zur Gesunderhaltung oder zur Wiederherstellung eines gesunden Gebisses beitragen können.
Strategien zur Behandlung parodontaler Erkrankungen des Hundes
   

Überweisungsformular: Drucken Sie für Ihre tierärztliche Überweisung ein Überweisungsformular aus. Auf der Rückseite findet Ihr Klient die Anfahrt.
Bitte geben Sie mit diesem Formular Vorbefunde mit (Labor, Röntgen-, Ultraschallbilder etc.). Unterlagen und Formular können Sie vorab auch per Mail an uns verschicken (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Dann beschäftigen wir uns gerne schon mit Ihrem Patienten, bevor er bei uns eintrifft. Das erspart Ihrem Klienten Wartezeit und verbessert die Ergebnisse, weil wir schon vor Behandlungsbeginn Diagnosen und Differenzialdiagnosen bearbeiten. Bitten Sie Ihren Klienten, dass er alle Medikamente und Hilfsmittel zur Vorstellung mitbringt!

 Überweisungsformular